Erstes Regio Turnier nach Maß

von Tina Lehnerts

Am 21.05. waren wir für unser erstes Regioturnier der Saison zu Gast auf der Circle L Ranch in Wenden. Bei perfektem Reitwetter, mit Temperaturen um 20 Grad, konnte auch der große Außenreitplatz zum Abreiten genutzt werden.

 

Richter Gerd Bierbaum und Scribe Sharon Gage hatten sich früh auf den Weg gemacht und saßen bereit, um die Ritte unserer Teilnehmer in den Non Pro sowie Open-Klassen zu bewerten.

Pünktlich um 8 Uhr starteten wir mit den Greener Klassen. Mit 6 Starts in der Greener than Gras und 12 in der Green Reiner waren diese Klassen ein weiteres Mal sehr gut besetzt. Wir freuen uns sowohl hier als auch in der Einsteiger Reining über neue Gesichter. Thilo Hadeler konnte mit Time to Shine Big die Greener than Gras und somit die erste Prüfung des Turniers für sich entscheiden.

 

Wir gratulieren ebenfalls Lisa Malz und Lees Little Chic zum Sieg in der Green Reiner. Weitere Highlights vor der Mittagspause waren die Siege von Kira Fellmann mit Invincible Whiz in der Rookie und Luca Müller auf Dry Little Brian in der Youth.

Mit unserer Einsteiger Reining gehen wir nun schon in das vierte Jahr und auch in Wenden auf der Circle L Ranch haben 6 Starter die Chance genutzt und diese Prüfung genannt. Mit dieser Reining ohne fliegenden Wechsel möchten wir auch jungen Pferden sowie Turniereinsteigern die Möglichkeit geben Turnierluft zu schnuppern und ihr Können unter Beweis zu stellen. Die Ritte und Scores konnten sich sehen lassen – Sieger auf Colonels Little Fame, Hellfried Kurzacz.

Die Sonderprüfung Ü40 wurde in der letzten Saison sehr gut angenommen, leider konnten wir an diesem Tag nur 5 Starts verzeichnen ,was der Qualität der Ritte keinen Abbruch verlieh – strahlender Sieger in der Ü40 non Pro Stefan Glass mit WW MR Pine Rooster und ebenfalls mit einem tollen Ritt Sieger in der Ü40 Open Christine Korb mit Red Haidas Cat.

Je später der Tag desto höher die Scores – ein weiteres Mal trifft dieses auf unser Regioturnier zu. In der Jackpot Open wurde am frühen Nachmittag die 70 geknackt – Tina Eriksen auf Whizper Lil Gump BB konnte den vorläufigen Highscore erreiten und Sebastian Scholz siegte mit Gunsmokes Double Doc  in der Jackpot Non Pro. Wo wir schon beim Thema Highscore sind, Stefan Glass zeigte tolle Manöver in der Non Pro und konnte sich mit einer 70,5 den Titel in die Tasche stecken.

Auf dem Treppchen in der Jackpot Open und somit auch erste Punkte für den Titel des Jahreschampions gesammelt – Markus Süchting mit KR Go Red Go  ( ebenfalls Highscore 70,5 ) und Gray´s Little Spirit sowie Christine Korb mit GK Shesa Steppin Lil.

 

Ein großes Dankeschön geht an unsere Sponsoren, die mit uns in die Saison gestartet sind und uns mit tollen Sachpreisen unterstützt haben: FeedMyAnimal, Profi Tack, Viertelmeilenwerk, Animus Kasa sowie Schöder Futtermittel.

Ebenfalls ein großes Dankeschön an Rau Digitalfotografie, die zusammen mit Ihrem Nachwuchs wieder tolle Bilder geschossen haben und den ganzen Tag vor Ort waren.

 

Um 19 Uhr beendeten wir diesen perfekten Tag mit der Siegerehrung der letzten Prüfung genau im Zeitplan. Wir hoffen es hat allen bekannten und neuen Teilnehmern genauso viel Spaß gemacht wie uns. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen.

 

Also………… den Winterschlaf hinter sich lassen, Pferde satteln und auf zum nächsten Turnier der NRHA Regionalgruppe Nord am 02.Juli Auf der Circle L Ranch in Wenden.

 

 

Zurück